Betreuungsgruppe für Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz

Donnerstag 14.00 Uhr - 18.00 Uhr
Tagesbetreuung Altes Pfarrhaus Stockach-Hindelwangen
Tagesbetreuung für demenziell erkrankte Menschen

Tagesbetreuung

Jeden Donnerstag zieht Leben ins alte Pfarrhaus in Stockach-Hindelwangen ein. Dann lädt die Sozialstation St. Elisabeth, Stockach Gäste mit eingeschränkter Alltagskompetenz zur Tagesbetreuung ein. Von 14 bis 18 Uhr treffen sich hier Menschen, die an Alzheimer oder Demenz erkrankt sind oder die an psychischen Krankheiten leiden. Zwischen zehn und zwölf Frauen und Männer werden von einer gerontopsyschiatrischen Fachkraft sowie ausgebildeten Ehrenamtlichen betreut. Nach dem Kaffeetrinken steht Singen, Basteln und Gedächtnistraining auf dem Programm.

An Demenz erkrankte Menschen haben einen erhöhten allgemeinen Betreuungsbedarf. Das heißt: Die Pflegekasse übernimmt hierfür monatlich einen bestimmten Betrag. Die Kosten für die Teilnahme an der Betreuungsgruppe in Höhe von 31.- € und eine Fahrtkostenpauschale von 3.-€ innerorts (6,- € ausserorts) kann hierüber finanziert werden.

Dieses Angebot bietet den pflegenden Angehörigen eine regelmäßige und kostenlose bzw. kostengünstige Entlastung vom Pflegealltag.