Detailansicht Aktuelles

30.11.2013 Kategorie: Infos Sozialstation

Tüfinger Narren spenden an Sozialstation

Den Teilerlös aus ihrem letztjährigen Weihnachtsmarktverkauf von selbstgebackenen Klausemännern und Bauernbroten haben die Tüfinger Narren diesmal an die Salemer Sozialstation gespendet. Im Rahmen der Weihnachtsmarkteröffnung konnten Pflegedienstleiterin Sigrid Koch und Geschäftsführer Wolfgang Jauch einen 500-Euro-Scheck aus den Händen des Vereinsvorsitzenden der „Störche“, Artur Keller sowie seinem Vize Stefan Walz entgegen nehmen. „Wir sind sehr, sehr dankbar“, freuten sich Koch und Jauch.

Mit solchen Finanzspritzen könnten sie ihren Klienten weiterhin mehr Fürsorge zukommen lassen, als im Rahmen der Kassenzuschüsse möglich sei. Auch die Dienstkleidung der Mitarbeiter sollte erneuert werden, so die Beiden.

Bericht zum Download

(Erschienen: 14.09.2013 - Schwäbische Zeitung Region Bodensee - Martina Wolters)