Detailansicht Aktuelles

24.01.2017 Kategorie: Infos Sozialstation

Markdorf: Neue Einsatzleitung für Dorfhelferinnen

Sonja Hummel ist die neue Einsatzleiterin für die Dorfhelferinnen der Sozialstation Bodensee e.V., Pflegebereich Markdorf. Sie löst Cilly Ganter ab, die Ende November in den wohl verdienten Ruhestand gegangen ist.

Sonja Hummel

Die 43-jährige Bermatingerin ist gelernte Familienpflegerin und steigt nach ihrer Kinderphase wieder in ihren Beruf ein. Bei der Sozialstation Markdorf koordiniert sie die Einsätze der vier Dorfhelferinnen und zwei weiteren Bereitschaftskräften.

Wann kommt eine Dorfhelferin, in Städten als Familienpflegerin bekannt, zum Einsatz?

„Immer dann, wenn die Mutter krankheitsbedingt oder wegen Überlastung ausfällt“, erklärt Sonja Hummel.

Das kann beispielsweise bei Klinik- oder Kuraufenthalten, bei Risikoschwangerschaften oder nach der Entbindung ebenso der Fall sein wie bei psychischen Erkrankungen und in besonderen Notfällen. „Voraussetzung ist, dass der Arzt eine entsprechende Verordnung ausstellt“, erklärt Sonja Hummel.

Von ihrem Büro bei der Sozialstation Markdorf aus deckt sie die Region Markdorf, Kluftern, Deggenhausertal und Immenstaad ab. Weitere Informationen über die Dorfhelferinnen gibt’s telefonisch unter 07544/9559-0, per E-Mail unter sonja.hummel@sozialstation-bodensee.de