Pflegeschulungen nach §45 SGB XI

Anleitung von Pflegepersonen:

Unsere speziell dafür ausgebildeten Pflegefachkräfte vermitteln den Angehörigen theoretische Grundlagen, gezielte praktische Anleitungen und geben wichtige Hinweise. Die Pflegeschulungen sind speziell auf die Krankheit und Einschränkungen des Patienten und seine individuellen häuslichen Verhältnisse zugeschnitten.

Die Kosten werden von den Pflegekassen erstattet, wenn ein Pflegegrad vorliegt.

Beispiele hierfür sind:

  • Wahrnehmung und Beobachtung pflegebedürftiger Menschen
  • Vorbeugung von Zweiterkrankungen
  • Gesunde Ernährung
  • Richtige Medikamenteneinnahme
  • Schmerzpatienten
  • Palliativpflege
  • Umgang bei Demenz
  • Prophylaxen
  • Entlastungsmöglichkeiten
  • Einsatz von Pflegehilfsmitteln
  • Aufzeigen möglicher Gefahrenquellen im häuslichen Bereich
  • Überleitung aus dem Krankenhaus
  • und vieles mehr